Audi AG Heizzentrale V05, Werk Neckarsulm

Zeitraum: Oktober 2012 bis Mai 2013

Die Erweiterung des Gebäudes V 05 wurde zusammen mit dem Auftraggeber AUDI AG, www.audi.de und den Architekten FE GmbH Planungs- & Ingenieurbüro aus Heilbronn geplant.

Die AUDI AG errichtete auf dem Werksgelände in westlicher Richtung die Erweiterung des Gebäudes V 05 als Heizzentrale.

Die zweigeschossige Anlage ist für die Aufstellung technischer Anlagen (Heizzentrale), sowie für die gelegentliche Wartungs- und Reparaturzwecke vorgesehen. Die geplante Heizzentrale wird unter anderem aus Gas- Turbinen, Infrakanälen, sowie aus Dampfkesseln, Trafos, elektrische Betriebsräume, Steuerungs- und Schaltstationen bestehen.

Die Fundationen bzw. die Gründung des neuen Gebäudes besteht aus Pfahlgründungen sowie aus Streifenfundamenten.
Die statische Konstruktion des Baukörpers besteht aus tragenden Stahlbetonstützen, Stahlbeton- Innen und Außenwänden, Unterzügen, Haupt- und Nebenträgern sowie aus massiven Stahlbeton- Decken bzw. Bodenplatten.