Audi Gebäude B07 Süd-Westseite, Werk Neckarsulm

Zeitraum: September 2012 bis Dezember 2012

Die Planung des Audi Werk Neckarsulm lag in den Händen des Bauherren Audi AG in Ingolstadt, www.audi.de und des Ingenieurbüros RPB Rückert GmbH, www.rpb-rueckert.de.

Die Firma Audi plante in ihrem Werk in Neckarsulm auf der Süd-Westseite von Gebäude B07 eine neue Fräsmaschine aufzustellen. Für diesen Zweck wurde ein Schwingfundament-Portal in Sichtbetonqualität SBIII errichtet. Die Arbeiten fanden im Gebäude bei laufendem Betrieb statt.